TQG-eGS iLottery CMS – Content Management System

Komfortable CMS Systeme zur Pflege des Contents in iLottery Plattformen sind ein Grundstein um zeitnah auf Veränderungen und Neuigkeiten im Lotteriebetrieb und dessen Umfeld aufmerksam machen zu können.

Durch den Einsatz eines derartigen CMS Systems können die Inhalte durch Redaktionsmitarbeiter der Lotterie selbst erstellt oder angepasst werden ohne jeweils eine Agentur beauftragen oder eine neue Software-Installation vornehmen zu müssen.

Die von TQG entwickelten Standardsoftware Oberflächen können über ein lizenzfreies CMS System vollständig konfiguriert bzw. sogar vollständig durch den Kunden erstellt werden.

Komponenten zur Texterfassung sorgen für einen Komfort bei der Texteingabe, wie man ihn aus anderen Standardwerkzeugen, wie zum Beispiel Microsoft Word® gewohnt ist.

Auf die Lotterie abgestimmte Seiten- und Komponentenvorlagen („Widgets“) sorgen dafür, dass einzelne Inhaltsseiten nach einem Baukastensystem zusammengesetzt werden können. Dabei bleibt die Gesamtstruktur erhalten und die neuen Seiten fügen sich nahtlos in das Gesamtkonzept ein. Dies erleichtert den Redakteuren die (Ein-) Arbeit enorm.

Das von der TQG eingesetzte CMS ist durchweg Browser-basiert. Es erfordert damit keine separate Installation auf den Redaktionsarbeitsplätzen. Die Inhaltsseiten können via „Drag and Drop“ im WYSIWYG-Modus erstellt werden und direkt oder nach einem bestimmten Zeitplan veröffentlicht werden. Auch spezielle Freigabeworkflows können abgebildet werden um zum Beispiel größere Redaktionsteams zu betreuen.

Durch die Nutzung des CMS ist die Lotterie für die Gestaltung von Website und Inhalten vom Hersteller nahezu vollkommen unabhängig und ermöglicht der Lotterie maximale Flexibilität bezogen auf Inhalt und Zeit.