eGS iLottery Kampagnenmanagement

Das neu konzipierte und in die eGS Plattform vollständig integrierte Kampagnenmanagement wird die Lotterien bei der Kundengewinnung und der Analyse der Profitabilität einer Kampagne unterstützen. Im Rahmen der „DiALOG-lotteryfactory Performance“ (am 28. und 29. April in Dresden) wird das Kampagnenmanagement anhand aktueller Marktanforderungen und Praxisbeispielen diskutiert.

Das Kampagnenmanagement soll

  • neben der statischen und dynamischen Zielgruppendefinition bestehender Kunden und
  • dem Import von qualifizierten potentiellen Neukunden mit dem Abgleich des Imports gegen Bestandskunden auch
  • feste und variable Laufzeiten (mit und ohne Enddatum oder auch verlängerbar) sowie
  • Mandanten- und Partnerzuordnung beinhalten.

Das Controlling orientiert sich an Kenngrößen wie beispielsweise Registrierungen, dem Spielprozess, dem Umsatz oder auch der Freundeswerbung. Besondere Anreize können durch Bonusprogramme, Incentives, Gutscheine oder Prämien geschaffen werden.

Zielgruppen für eine Kampagne sind dabei sehr flexibel gestaltbar. Auch können Zielgruppen in verschiedenen Kontexten/ Kanälen wie Newsletter, eMail, Twitter, Facebook, WhatsApp oder auch Brief- und Postkarten Verwendung finden.

Neben der Zielgruppendefinition, den Laufzeiten und dem Controlling ist auch ein Kampagnencockpit mit

  • Statistischen Auswertungen
  • Grafiken
  • Kampagnenübersichten
  • Erfolgsraten und
  • Kosten pro Registrierung geplant.

Das voll integrierte iLottery Kampagnenmanagement unterstützt das Marketing der Lotterien für die Kundengewinnung sowie die Analyse der Profitabilität der Kampagnen.